Nordamerika-Reise

2011

 
 

Ende Sommer 2011 habe ich mich vier Wochen lang in der „neuen Welt“ aufgehalten und dabei so manche Aufnahmen gemacht, die ich auf dieser Seite teilweise präsentieren möchte. Ein kurzes Vorwort soll zur Klärung diverser Fragen dienen, welche ohne Vorwort gar nicht entstünden. Nichtsdestotrotz soll an dieser Stelle der Ablauf meiner Reise dargestellt werden.

Nachdem ein guter Bekannter leider verhindert war, eine geplante US-Reise mit mir zu unternehmen, musste ich auf eigene Faust eine Tour organisieren - schliesslich sind die Semesterferien die einzige Zeit, zu der man derartige Ausflüge unternehmen kann.

Eigentlich wollte ich bloss eine Rundreise durch die Vereinigten Staaten buchen, was auf meiner Reiseroute gut sichtbar ist. Weil ich allerdings von den günstigen Flugmöglichkeiten überwältigt war, hatte ich kurzfristig noch drei Abstecher zu weiteren Destinationen aufgebahrt.

Die eigentliche Rundreise verlief von Baltimore/Washington D.C. über Chicago, San Francisco nach Los Angeles und von dort durch die Städte Las Vegas und New Orleans wieder zurück nach Baltimore. Mein erster Abstecher war bereits am ersten Tag Miami Beach, wo ich die Everglades aufsuchen konnte. Aus San Francisco habe ich dann eine kurze Reise nach Vancouver unternommen, sowie aus Los Angeles nach Mexico Stadt, auch bekannt als Ciudad de México.

Die folgenden Alben sollten eigentlich meine Erlebnisse repräsentieren; im Nachhinein muss ich allerdings zugeben, dass dies mit einigen Bildern niemals machbar ist.

Fotogalerie meiner Nordamerika-Reise 2011